Logo HNO Vechta & Damme - Gemeinschaftspraxis

HNO - Vechta

Plastische Operationen


Die plastische Chirurgie im Kopf und Halsbereich ist ein besonderes Anliegen des HNO-Arztes. Defekte oder entstellende Narben in einer für andere stets sichtbaren Region stellen eine schwere psychische Belastung für den Patienten dar. Deshalb muss es unsere Aufgabe sein, bei chirurgischen Eingriffen im Gesicht und am Hals, ganz gleich, aus welchen Gründen diese notwendig sind, Entstellungen zu vermeiden und möglichst unauffällige Narben zu erzielen. Um einen ästhetischen Wundverschluss zu erreichen, muss man die Spannungslinien der Haut kennen. Quer zu den Spannungslinien verlaufende Wunden werden durch die Spannung auseinandergezogen und ergeben breite Narben.

In den Spannungslinien verlaufende Wunden, werden adaptiert und ergeben in der Regel eine strichförmige Narbe.

Ein häufig durchgeführter plastischer Eingriff unseres Fachgebietes ist die Ohrmuschelplastik bei zu großen und abstehenden Ohrmuscheln. Hier gilt es durch neue Faltung des Ohrknorpels ein natürliches Erscheinungsbild der Ohrmuschel zu erzielen und Winkel, in dem die Muschel vom Kopf absteht zu verkleinern. Das Alter für Operationen bei Kindern sollte im letzten halben Jahr vor der Einschulung liegen, da hier bereits mit einer ausreichenden Mitarbeit des Kindes gerechnet werden kann bei den Verbandswechseln und andererseits das Hänseln in der Schulzeit noch vermieden werden kann. Formfehler der äußeren Nase sind oft nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch wegen einer gestörten Nasenatmung zu korrigieren. Das Erscheinungsbild der Nase sollte sich harmonisch in das Gesicht einfügen. Die Funktion der Nase sollte durch einen Eingriff optimiert werden. Bei der korrektiven Nasenoperation werden alle operativen Schritte vom Naseninneren ohne äußerlich sichtbare Narben ausgeführt. Für eine Nasenkorrektur muss man jedoch einschränkend erwähnen, dass bei allen plastischen Möglichkeiten nicht jeder Patientenwunsch erfüllt werden kann.




Verlaufsrichtung der Spannungslinien der Haut (nach E. Haas)